Weinkellerei seit 1861

ACHAIA CLAUSS wurde 1861 gegründet und ist die älteste Weinkellerei in Griechenland.
Täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr

Willkommen bei Achaia Clauss

Die älteste Weinkellerei Griechenlands.
A

CHAIA CLAUSS befindet sich auf dem Hügel gleichen Namens und wurde 1861 vom Bayer Gustav Clauss gegründet, der 1854 nach Patras kam, um bei einem deutschen Unternehmen, das Rosinen exportierte, zu arbeiten. Bei einem seiner Ausflüge lernte er die Region kennen und war von der atemberaubenden Landschaft beeindruckt. Er erwarb zunächst nur einen 6 Hektar großen Weinberg und baute schließlich die Weinburg, die bis heute noch besteht.

Der rote Süßwein, den Gustav Clauss 1873 zum ersten Mal produzierte, wurde „Mavrodaphne“ genannt, zu Ehren seiner griechischen Geliebten Daphne mit den schönen dunklen Augen, die in jungem Alter starb. Gustav Clauss gilt als der Begründer des Weintourismus, da er diesen als Erster in Griechenland einführte, nachdem das Weingut 1885 von der Prinzessin Sissi von Österreich-Ungarn besucht wurde. Zu Ehren der Kaiserin wurde der Weinkeller als „Imperial“ bezeichnet (Imperial Cellar).

Die Weine

Eine Reihe von Weinen mit historischen Wurzeln.

Das Weingut

Im Imperial Cellar, in den Räumen, in denen einst die alte Weinkellerei untergebracht war, kann der Besucher die Fässer bewundern, in denen immer noch der Mavrodaphne-Wein aus dem Jahr 1873 lebt und atmet: Der älteste Wein in Griechenland.

Genießen Sie die Tradition!

Die steinernen Gebäude, die großen geschnitzten Eichfässer mit einhundert Jahre altem Mavrodaphne, der traditionelle Weinkeller für den Empfang der Besucher, der neue Museumsraum „Böttcherei“ sowie die einzigartige Landschaft mit der wunderbaren Aussicht locken jedes Jahr Tausende von Besuchern an.